Suche
 

Warenkorb

0,00 €
0  St.
in den Warenkorb

Reklamation

Der Kunde kann Ware reklamieren, deren Qualität oder Menge vereinbarten Bedingungen nicht entsprechen.

Eine Reklamation muss auf folgender Weise erhoben werden: nur in schriftlicher Form mit Lieferdatum, Rechnungsnummer, Warensortiment, Packungsschild, Reklamationsmenge, Schädenbeschreibung und Musterbeilegen mit Objektschäden und zuletzt mit dem Kundenanspruch.

Falls es bei der Warenübernahme sichtbare Verpackungsschäden zu bemerken sind, sind Sie berechtigt, die Ware aus diesem Grund nicht zu übernehmen.

Sichtbare Schäden muss der Kunde gleich bei der Übernahme reklamieren, spätestens bis 7 Tage.

Bei unsichtbaren Schäden ist der Kunde verpflichtet, Ware gleich nach der Schadenfeststellung zu reklamieren, spätestens aber bis 6 Monate nach der Lieferung, und zwar noch unter der Voraussetzung, dass die Ware zu dem Zeitpunkt unter bestimmter Bedingungen laut entsprechenden Normen einzelner Warenprodukten gelagert wird. Die Garantie bezieht sich nicht auf Schäden, die durch falsche und unpassende Produktbenutzung von Kunden verursacht wurden und weiter auf Warenabnutzung, die durch ihre gewöhnliche Benutzung verursacht wurde. Als Schäden kann man sowohl Materialveränderung entsprechend der Benutzungszeit als auch Schäden, die durch unpassende Pflege und Produktbenutzung verursacht wurden, nicht bezeichnen.

Ware, deren Garantiefrist abgelaufen ist, darf nicht mehr reklamiert werden.

Falls die o.g. Fristen abgelaufen sind, trägt der Verkäufer keine Verantwortung für die Schäden mehr.

Kommen beide Vertragsparteien über Schäden nicht zur Einigung, bestimmt die Qualität eine unabhängige Institution und ihre Entscheidung wird für beide Parteien verbindlich sein. Qualitätsbeurteilungskosten der Institution übernimmt die Partei, zu deren Ungunsten Analysenergebnisse ausgegangen sind.

Alle verschickten Produkte werden sorgfältig kontrolliert. 

 

(c) copyright Mr. Gain s.r.o. 2015 power by AMA media s.r.o. | Verwaltung